FC-Handballer schlagen TV Lauf mit 35:31
Erfolg im Spitzenspiel

Die Neunburger Nachwuchshandballer gewannen gegen die bislang verlustpunktfreien Gäste aus Lauf im Spitzenspiel. Bild: nfc
Lokales
Neunburg vorm Wald
31.10.2015
4
0
Die Handballer der B-Jugend des 1. FC Neunburg vorm Wald empfingen als Drittplatzierter den verlustpunktfreien Tabellenzweiten TV 77 Lauf zum Gipfeltreffen. Gleich von Beginn an legten die Pfalzgrafenstädter los wie die Feuerwehr - und ehe es sich die Mittelfranken versahen, lagen sie mit 2:7 zurück. Nach einem Timeout der Gäste verlief das Spiel wesentlich ausgeglichener. Eine Schrecksekunde mussten die Gastgeber überstehen, als Stefan bei einer Wurfaktion unsanft von den Beinen geholt wurde und sich dabei den Mittelfinger der rechten Hand anbrach. Er biss aber die Zähne zusammen und spielte weiter. Zur Halbzeit lagen die Neunburger mit 21:17 in Führung. Nach einer Umstellung in der Gästeabwehr konnten die Gäste bis auf ein Tor verkürzen. Trainer Tweedale stellte im Angriff um - und dies brachte die nötige Sicherheit zurück. Über ein 34:28 feierten die Gastgeber am Ende der 50 Minuten Spielzeit einen 35:31-Sieg. Für den FC spielten: Greger, M. Wondraschek (Tor), Buzhala (8), Stefan (8), Blendl (6/2), Himmelhuber (4), Rasulov (4), Vitzthum (3), Ludwig (1) und Reitinger (1), P. Wondraschek.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.