Für Handball begeistern

Über 100 Kinder haben sich für das Grundschulturnier der FC-Handballer gemeldet. Insgesamt machen sich 14 Teams auf Tore-Jagd. Bild: nfc
Lokales
Neunburg vorm Wald
06.11.2015
0
0

Dieser Ballkontakt hat Folgen: Seit Jahrzehnten sorgt er dafür, dass den Handballern des FC die Spieler nicht ausgehen. Jetzt steht ein Jubiläum an.

Unter dem Motto "30 Jahre Handball Neunburg - damals & heute" richtet die FC-Handballabteilung am Sonntag, 8. November, das nächste Grundschul-Turnier aus. 14 Mannschaften aus drei Schulen aus dem Altlandkreis gehen ins Rennen um Tore und Punkte.

Der Erfolgsgeschichte des Grundschul-Turniers, mit dem die FC-Handballer bereits seit mehreren Jahren Kinder für ihren Sport begeistern, wird damit ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Am Ball sind erneut Buben und Mädchen aus den dritten und vierten Jahrgangsstufen, die Neuauflage steht ganz im Zeichen des 30-jährigen Bestehens der Abteilung.

Für das Turnier gemeldet haben sich die Grundschulen aus Neunburg, Dieterskirchen und Bodenwöhr. Rund 110 Kinder werden an diesem Sonntag in der Dreifachturnhalle der Hauptschule ins Sportdress schlüpfen und den Ball in die Hand nehmen. Insgesamt werden 14 Teams den Sieg unter sich ausmachen. In der Vorrunde treffen die Mannschaften in zwei Gruppen aufeinander, die jeweils Zweitplatzierten spielen danach um den dritten und vierten Platz, während sich die Gruppensieger im Finale gegenüberstehen werden.

Die kleinen Sportler treffen sich Sonntag um 10.30 Uhr in der Halle, um 11 Uhr soll das Turnier angepfiffen werden. Die Kinder sollen Turnschuhe mit heller Sohle und eine Turnhose mitbringen, Trikots stellt die Abteilung zur Verfügung. Als Betreuer bekommen die Mannschaften aktive Spieler der Abteilung zur Seite gestellt. Zwischendurch dürfen sich die Buben und Mädchen in einem Spiele-Parcours austoben, hier gilt es Sportlichkeit und Geschick unter Beweis zu stellen.

Willkommen sind an diesem Tag natürlich auch die Eltern der potenziellen Handball-Talente. Sie dürfen mit ihrem Nachwuchs mitfiebern und die Kinder von der Zuschauertribüne aus lautstark anfeuern. Für die Verpflegung der Kinder und Gäste sorgen Mitglieder der FC-Handballabteilung.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.