Für Pflege der Kriegsgräber

Lokales
Neunburg vorm Wald
31.10.2015
0
0
Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass im Gemeindebereich Neunburg heute und am Sonntag, 1. November, eine Straßen- und Friedhofssammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge stattfindet. Erneut verzichten die Organisatoren auf eine Haussammlung und versprechen sich dadurch eine größere Spendenfreudigkeit.

Gesammelt wird in Neunburg an beiden Tagen an den Zugängen zu Burghof/Kirche sowie am Sonntag an den drei Eingängen zum Friedhof durch die SuKK Neunburg und die KSK Kleinwinklarn. An den Friedhöfen in Seebarn und Penting sammeln die örtlichen Kameradschaften, in Fuhrn halten Mitglieder der SuKK Neunburg die Sammelbüchsen, und in Kemnath bittet die KSK Sonnenried um Spenden. Mit dem Geld wird die Instandhaltung von 832 Friedhöfe in ganz Europa unterstützt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.