Gesellen trumpfen auf

Seine Urkunde nahm Markus Graf (Zweiter von links) gemeinsam mit FEE-Ausbilder Thomas Schmid (Zweiter von rechts) entgegen. Zum Erfolg gratulierten Richard Hettmann (rechts) und Konrad Treitinger (links), Vizepräsidenten der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz.
Lokales
Neunburg vorm Wald
14.10.2014
14
0

Für die jungen Handwerker ist es ein Motivationsschub für die weitere Karriere, für die Unternehmen eine Bestätigung für die Qualität ihrer Ausbildung: Zwei Mitarbeiter der Neunburger Firmen FEE und Abatay gehören zu den besten Handwerksgesellen in Ostbayern.

Markus Graf aus Niedermurach, Elektroniker für Automatisierungstechnik beim Unternehmen FEE, und der Neunburger Muhammet Abatay, Stuckateur in der Baufirma Abatay, sind in Passau als Kammersieger im "Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks" ausgezeichnet worden. Bei der Siegerehrung in Passau sah Richard Hettmann, Vizepräsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz, die erfolgreichen Teilnehmer als "Botschafter für das Handwerk". Sie hätten bewiesen, dass sie sich etwas zutrauen und für ihren Beruf brennen.

Der Erfolg der jungen Gesellen sei auch Dank der "vorzüglichen Ausbildungsbetriebe" möglich gewesen. Auch sie sind mit einer Ehrenurkunde gewürdigt worden.

Nach dem Leistungswettbewerb auf Kammerebene, müssen sich die Handwerkstalente demnächst auf dem bayerischen Parkett beweisen: Am 23. Oktober findet der Landesentscheid in Würzburg statt. Die Bundessieger werden am 29. November in Mannheim geehrt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.