Heute und am Sonntag Freilandturnier bei den Pferdefreunden Fuchsenhof
Über 400 Reiter gemeldet

Lokales
Neunburg vorm Wald
10.10.2015
2
0
Der Fuchsenhof in Seebarn bildet am Wochenende die Kulisse für ein großes Reiterturnier. Die Vorbereitungen nutzte Bürgermeister Martin Birner zu einem Besuch auf der Anlage.

Auf dem Areal der Pferdefreunde Fuchsenhof äußerte sich der Bürgermeister begeistert vom Gelände und den gut ausgestatteten Plätzen. Turnierleiter Jürgen Vetter beschrieb die Mühen des Orga-Teams, um die fast 430 gemeldeten Reiter optimal zu versorgen. Beim Turnier finden Dressur-Wettbewerbe und Springreitprüfungen bis Klasse M statt - diese sei in etwa mit der Bundesliga im Fußball vergleichbar, erläuterte Vetter. Als Richter fungieren Heinrich Geigl, Johannes Altmann und H.-J. Meyer, als Parcours-Chefs Roland Boost und Simone Richter.

Aufgrund der hohen Meldezahl an Reitern rechnen die Verantwortlichen auch mit einem großen Besucherandrang. Gegen Hunger gibt's Kaffee und Kuchen, Deftiges und Erfrischungen, die Bewirtung hat der Verein übernommen. Als eine von vier Fünf-Sterne-Reitschulen in Deutschland werde am Fuchsenhof sehr großer Wert auf die Ausbildung der Pferde gelegt, verdeutlichte Jürgen Vetter. Pro Jahr würden rund 25 Lehrgänge in den verschiedensten Leistungsklassen abgehalten.

Der Veranstalter möchte dieses Wochenende aber auch nutzen, um Lust auf einen Reiturlaub am Fuchsenhof zu machen. Auch in dieser Sparte sei man in den vergangenen Jahren sehr erfolgreich gewesen, so Vetter. Bürgermeister Martin Birner lobte das Engagement der Familie. Mit über 60 Pferden und Ponys sowie 25 Ferienwohnungen und Appartements leisteten die Vetters einen großen Beitrag für den Tourismus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.