Hotelier Hubert Obendorfer ermöglicht 3000-Euro-Spende
Mit "gutem Gefühl" fürs Soziale Netzwerk

Hotelier und Sternekoch Hubert Obendorfer (links) und Dr. Bernhard Wankerl (Lions-Club) überreichten den Spendenscheck über 3000 Euro an Bürgermeister Martin Birner. Bild: pko
Lokales
Neunburg vorm Wald
06.08.2015
0
0
Es mache ihm Freude, alle zwei Jahre soziale Projekte im Landkreis zu unterstützen. Hubert Obendorfer, Chef des Landhotel Birkenhof, gönnte sich das gute Gefühl helfen zu können, auch heuer zum 50. Geburtstag.

Im Januar bat er die vielen Gratulanten, doch eine Geldspende zu machen, statt ihm ein Geschenk zu bringen. Dabei kamen 13 400 Euro zusammen, die er an das Hilfswerk des Lions-Club Schwandorf weiterleitete. Der Vorsitzende dieser Hilfsorganisation, Dr. Bernhard Wankerl, schätzt den Sternekoch als großen Gönner und Förderer des Lions-Club. "Hubert Obendorfer ist ein Musterbeispiel für unseren Leitspruch ,wir dienen', der für ihn keine leere Hülle ist", bedankte sich Dr. Wankerl für die große Spende.

3000 Euro davon überreichte der Vorsitzende auf Anregung des Hoteliers an Martin Birner. Neunburgs Bürgermeister bedankte sich hocherfreut für diesen Geldregen, der dem Sozialen Netzwerk zugute kommen wird. "Damit können wir die ehrenamtliche Arbeit unterstützen."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.