Internet-Auftritt zum Nulltarif

Lokales
Neunburg vorm Wald
28.05.2015
1
0

Die Verwaltungsgemeinschaft erschließt neue Welten im World Wide Web: Ein Kooperationsprojekt mit dem "Förderverein für regionale Entwicklung" aus Potsdam unterstützt Vereine und Institutionen beim Internet-Auftritt. Die ersten Plätze sind exklusiv für die Region reserviert.

Mit dem Webseiten-Förderprogramm "Verwaltungsgemeinschaft Neunburg vorm Wald vernetzt" soll das digitale Leben im Gebiet der vier VG-Gemeinden vorangebracht werden. Bei diesem Projekt arbeitet die Verwaltungsgemeinschaft mit dem Förderverein für regionale Entwicklung zusammen, davon profitieren sollen Institutionen und Bürger.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, entwickelt der Förderverein mit seinen Azubis und Studierenden seit fast zehn Jahren kostenfrei Internetseiten für Kommunen, öffentliche Einrichtungen und Vereine. Die Qualität der Arbeit sprach sich schnell herum, mittlerweile sind über 3000 Webseitenprojekte erfolgreich realisiert worden. Auch die VG arbeitet schon lange mit dem Förderverein zusammen, so wurde bereits die aktuelle Webseite der Verwaltungsgemeinschaft entwickelt.

Jetzt wird dieser Partnerschaft ein neues Kapitel angefügt: Gemeinsam riefen die Behörde und der Verein das Förderprogramm "Verwaltungsgemeinschaft Neunburg vorm Wald vernetzt" ins Leben. In den kommenden Monaten werden der Verwaltungsgemeinschaft exklusiv zehn Projektplätze reserviert. Die Bewerbung für das Förderprogramm ist unter www.vg-neunburg.de über die Internetseite der Verwaltungsgemeinschaft möglich.

"Unkompliziert und ressourcensparend", so die Pressemitteilung, wird den Institutionen aus Dieterskirchen, Neukirchen-Balbini, Schwarzhofen und Thanstein die Möglichkeit geboten, sich kostenfrei eine eigene Internetseite zu erstellen oder eine bestehende Homepage überarbeiten zu lassen. Lediglich die Einrichtung der Internetadresse sowie die Bereitstellung des Speicherplatzes ist gebührenpflichtig. Ein benutzerfreundliches Verwaltungsprogramm ermöglicht, dass Aktualisierungen auf der Webseite bequem möglich sind - ganz ohne Programmierkenntnisse.

Das Förderprogramm richtet sich vor allem an öffentliche und soziale Einrichtungen, Vereine, Initiativen, Kirchen und Unternehmen und ist für alle Teilnehmer aus den Gemeinden und Märkten der Verwaltungsgemeinschaft zum Nulltarif. Mit einer Teilnahme wird auch die Arbeit des Fördervereins für regionale Entwicklung unterstützt, der seinen Auszubildenden mit den Azubi-Projekten eine praxisnahe Ausbildung bieten möchte. "Natürlich stehen den Auszubildenden bei jedem Projekt erfahrene Betreuer zur Seite. Die hohe Qualität jeder Webseite muss sichergestellt sein", verdeutlichte Projektkoordinatorin Silvia Schubbert. Eine Auswahl von erfolgreich fertiggestellten Projekten zeigt die Internetseite www.azubi-projekte.de.

Ab sofort beginnt die erste Phase des neuen Kooperationsprojektes. Zum Auftakt startet das Förderprogramm "Verwaltungsgemeinschaft Neunburg vorm Wald vernetzt" mit zehn Teilnehmerplätzen, die exklusiv für Interessenten aus der Verwaltungsgemeinschaft reserviert werden. Bei einer guten Resonanz auf das Programm soll der Förderrahmen aufgestockt werden.



___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.foerderverein-regionale-entwicklung.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.