Jede Menge los im Museum

Lokales
Neunburg vorm Wald
25.07.2015
0
0
"Kirwa lou niat nou", heißt es am Wochenende, wenn das Bäuerliche Heimatmuseum Oberpfälzer Wald in Seebarn seine Tore zur Museumskirchweih öffnet. Auftakt ist heute um 19.30 Uhr mit dem Aufstellen des Kirwa-Baums im Rankl-Hof. Dazu musiziert das "Seebarner Gwiach".

Am Sonntag, 26. Juli, ist nach dem Mittagessen (ab 11.30 Uhr) ein buntes Programm geboten. Im Museum wird um 13.30 Uhr und um 16 Uhr das Arbeiten mit dem Steinbrecher gezeigt. Von 14 bis 18 Uhr lockt ein Kunst- und Handwerkermarkt die Besucher, zur gleichen Zeit findet im Rankl-Hof eine Ausstellung alter Haustierrassen statt. Die Modelleisenbahn dreht ihre Runden, um 14.30 Uhr treten Tanzgruppen des SV Seebarn auf. Ein besonderes Schmankerl ist von 15 bis 16 Uhr der Auftritt des Marionettentheaters "Divadlo Sus" im Rankl-Hof. Zum Abschluss um 17 Uhr ist ein Besuch im "Duft- und Naschgärtlein" möglich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.