Kemnather Frauenbund bewältigte 20 Veranstaltungen
Feste Säule im Pfarrleben

Gisela Schneider erklärte den Werdegang der Mikroben. Bild: agr
Lokales
Neunburg vorm Wald
31.03.2015
0
0
Zum Leben in der Pfarrgemeinde gehört der Frauenbund einfach dazu. Bei der Jahresversammlung gab Vorsitzende Christa Kreitner einen umfassenden Tätigkeitsbericht ab.

Die aktuell 72 Mitglieder zählende Gruppierung organisierte im Vorjahr 20 eigene Veranstaltungen, unter anderem ein Gartenseminar sowie einen Kochabend "schnelle Küche". Demnächst findet am 16. April das Weidenflechten statt, am 17. Mai ist Maiandacht mit anschließender Kaffeerunde.

Zum Thema "Effektive Mikroorganismen - kleinste Lebewesen als großartige Helfer in Haushalt, Garten und Umwelt", referierte im Anschluss Gisela Schneider aus Tännesberg. Diese Kleinslebewesen seien durch Dr. Teruo Higa, Professor für Gartenbau an der landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Ryukyu (Japan), entwickelt worden. Im Haushalt könnten diese als Reinigungsmittel, zur Geruchsbindung in Toiletten, in der Körperpflege oder auch im Garten verwendet werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.