Kurzschluss als Ursache für Flammen-Inferno

Kurzschluss als Ursache für Flammen-Inferno (mp) Das verheerende Feuer am Sonntag in einem Wohnhaus Am Wanderweg (NT berichtete) ist höchstwahrscheinlich durch einen technischen Defekt ausgelöst worden. Das teilte das Polizeipräsidium Oberpfalz nach den ersten Ermittlungen am Montag mit. Der Schaden, der bei dem Brand entstanden war, wurde auf rund 350 000 Euro korrigiert, am Sonntag waren noch 450 000 Euro als Schadenshöhe angegeben worden. Richtig stellte Pressesprecher Stefan Hartl auch das Alter der
Lokales
Neunburg vorm Wald
01.12.2015
3
0
Das verheerende Feuer am Sonntag in einem Wohnhaus Am Wanderweg (NT berichtete) ist höchstwahrscheinlich durch einen technischen Defekt ausgelöst worden. Das teilte das Polizeipräsidium Oberpfalz nach den ersten Ermittlungen am Montag mit. Der Schaden, der bei dem Brand entstanden war, wurde auf rund 350 000 Euro korrigiert, am Sonntag waren noch 450 000 Euro als Schadenshöhe angegeben worden. Richtig stellte Pressesprecher Stefan Hartl auch das Alter der älteren Frau, die mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden war: 89 Jahre - und nicht wie zuerst gemeldet 90 Jahre - ist die Seniorin alt. Die Löscharbeiten hatten mehrere Feuerwehren über Stunden hinweg beschäftigt. Noch in der Nacht begannen Beamte der Kriminalpolizeiinspektion Amberg mit den Untersuchungen. Bild: Götz
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.