Leitungen vor Frost schützen

Lokales
Neunburg vorm Wald
04.12.2014
0
0
Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Nord-Ost-Gruppe empfiehlt allen Anschlussnehmern, ungeschützte Wasserleitungen und -zähler vor dem ersten Frost winterfest zu machen. Meist lassen sich kostspielige Schäden meist schon mit wenigen Handgriffe vermeiden.

So sollen nicht benötigte Leitungen in Garten, Hof oder Stall, Dachböden oder Garagen abgesperrt und bis zum Haupthahn vollständig entleert werden. Frostgefährdete Leitungsteile wie Ventile, Wasserzähler und Kellerleitungen sollen mit Dämmmaterial umwickelt werden. Geraten wird, Wasserzählerschächte im Freien gut abzudecken oder durch Dämmstoffe zu schützen.

Eingefrorene Wasserzähler sind umgehend dem Zweckverband zu melden. Mit dem Auftauen gefrorener Leitungen sollte ein Fachmann betreut werden. Der Bereitschaftsdienst der Nord-Ost-Gruppe ist Tag und Nacht unter der Telefonnummer 09672/9208540 erreichbar.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.