Mittelschüler präsentieren Ergebnisse der Orientierungswochen - Schulleitung lobt Fleiß und ...
Erste Einblicke in verschiedene Berufe

Gemeinsam mit den Schülern stellten (hinten, von links) Konrektor Manfred Bösl, Schreinermeister Waldemar Huber und Bfz-Vertreterin Carolin Ertl die verschiedenen Projekte vor. Bild: agr
Lokales
Neunburg vorm Wald
24.10.2014
21
0
Sie arbeiteten mit Holz oder Metall und stellten ihre Kreativität unter Beweis: In einer zweiwöchigen Phase der Berufsorientierung erhielten die Achtklässler der Mittelschule Einblicke in verschiedene Tätigkeiten.

Die dabei entstandenen Arbeitsprojekte stellten die Jugendlichen aus den Klassen 8a, 8b und M8 in der Aula vor. Sie fertigten Pflanztröge, Hochbeete, aber auch farbige Banner und gläsernen Schmuck. Stellvertretender Schulleiter Manfred Bösl ließ die 14 Tage "Schnupperlehre" Revue passieren. Er war voll des Lobes über die Schüler: "Ihr wart mit vollem Eifer und Fleiß bei der Sache, um in zwei oder drei Jahren euren Berufswunsch konkretisieren zu können."

Die Schüler präsentieren ihre recherchieren Berufsbilder in den Bereichen Fotografie, Holz, Farben, Material, Glas und Floristik. Im Blickpunkt standen die Berufskriterien, die nötige Schulbildung und die Verdienstmöglichkeiten. Beispielsweise dauert es 3,5 Jahre, um Metallbauer zu werden, der im ersten Lehrjahr zwischen 353 und 544 Euro verdient. Beim Projekt Malen wurden Banner erstellt, die künftig die Wände der Schulturnhalle verschönern sollen. Koordinatorin der Projektwoche war Carolin Ertl vom in Weiden ansässigen Beruflichen Fortbildungszentrum (Bfz) der Bayerischen Wirtschaft. "Ihr habt nun erste Einblicke in die einzelnen Berufsbilder bekommen und erfahren, was euch gefällt und was nicht", wandte sie sich an die Schüler. Schreinermeister Waldemar Huber aus Weiding betonte, dass es schön gewesen sei, mit den jungen Leuten zu arbeiten. Weitere Erfahrungen können die Jugendlichen bei einem Berufsorientierungscamp und im Praktikum sammeln.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mittelschule (11034)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.