Musik-Mix für jeden Geschmack

Den Schlusspunkt unter den Festivalsamstag im Burghof setzt die Münchner Band "Chinese Silk and Videotape" mit Indie-Pop. Bild: hfz
Lokales
Neunburg vorm Wald
19.08.2015
4
0

Wenn die Altstadt ihre große Party feiert, wird es auch im Burghof laut: Zum mittlerweile fünften Mal stellt der "Black River Culture Club" (BRCC) am 22. und 23. August sein Festival "Burgrock" auf die Beine.

Die Gehörgänge dürfen sich auf Reggae-Pop, Blues-Rock, Funk und Indie-Pop und auf die Lokalmatadoren von "Stereostoned" freuen. Für die Neuauflage und das "kleine Jubiläum" können die Organisatoren erneut mit einer breiten Palette an Musikrichtungen aller Coleur aufwarten - "das Programm lässt kaum Wünsche offen", verrät eine Pressemitteilung. Sieben Bands werden an beiden Tagen zum Auftritt in Neunburg vorm Wald erwartet.

Veranstaltungsort für den "Burgrock" ist wieder einmal der Burghof, der schon durch das Hussiten-Festspiel bekannt ist. Der "Black River Culture Club", der sich als lokaler Musikförderverein versteht, beweist mit seinem fünften Festival, "dass Neunburg nicht nur ein Aushängeschild für erstklassige, historische Festspiele, sondern auch für eine aufstrebende, junge Musikszene in der Region geworden ist", so die Veranstalter.

Auftakt für den "Burgrock" ist am Samstag um 20 Uhr, als erste Band geben "Stolen Josie" aus Vohenstrauß mit Reggae-Pop ihre Visitenkarte ab. Danach entern zwei Bands aus Neumarkt die Bühne - "Delamotte" (Indie-Pop) und "Filistine" (Blues-Rock/Funk). Den Abschluss des ersten Festivaltages übernehmen "Chinese Silk and Videotape", die Münchner haben Indie-Pop im Repertoire.

Am Sonntag wird ab 18 Uhr weitergerockt: Dazu hat der BRCC die Musiker von "Stronger Than Finish" aus Kelheim (Rock) verpflichtet, danach darf das Publikum auf den Auftritt der Singer-Songwriter von "Sarah Sophie & Band" gespannt sein. Für den krachenden Ausklang sorgen "Stereostoned" - mit einer Soundmischung aus Folk, New Metal, Hardrock und Jazz-Funk liefern die Lokalmatadoren aus Neunburg/Schönsee dann den würdigen Schlussakt der beiden Tage.

Das Musik-Erlebnis im Burghof kostet auf jeden Fall wieder keinen Eintritt. Das Programm wird durch verschiedene Verkaufsstände ergänzt. Für die Verpflegung des Publikums ist beim "Burgrock" mit Erdäpflschmankerl und mit Steckerlfisch von "Theos Fischladl" gesorgt. Der BRCC als Förderer der Jugend- und Musikkultur hofft, erneut viele Gäste begrüßen zu dürfen. "Wir geben unser Allerbestes, um euch ein unvergesslich tolles Sommerwochenende zu ermöglichen", versprechen die Organisatoren im Vorfeld.

Das Programm

Samstag, 22. August

20 bis 21 Uhr: "Stolen Josie" (Vohenstrauß); 21 bis 22.15 Uhr: "Delamotte" (Neumarkt); 22.15 bis 23.30: "Filistine" (Neumarkt); 23.30 bis 0.45 Uhr: "Chinese Silk And Videotape" (München).

Sonntag, 23. August

18.15 bis 19.15 Uhr: "Stronger Than Finish" (Kelheim); 19.15 bis 20.30: "Sarah Sophie und Band" (München); 21.45 bis 22.55 Uhr "Stereostoned" (Neunburg).
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.