Neue Stadtmeister

Bürgermeister Martin Birner (Zweiter von rechts) gratulierte den "Schnupferladies". Bilder: agr (2)
Lokales
Neunburg vorm Wald
04.10.2014
8
0
Reibungslos, mit viel Menge Spaß und verletzungsfrei verlief die 28. Stadtmeisterschaft der FC-Stockschützen. Unter der Schirmherrschaft von Rudi Kremel gingen 24 Mannschaften im Stadtpark an den Start. Den Sieg holten sich die Teams "Früchte Meindl" und "Schnupferladies".

Schon in den Vorrundenspielen setzte sich in Gruppe 1 "Früchte Meindl" vor den Teams "d' Lederstrassn" und "Echte Mannsbuida" durch, weiter folgten "Panorama-Hotel am See" und "Bayernstodl". In Gruppe 2 eroberten die "Oldstars" die Führung vor der Kolpingsfamilie und den Freien Wählern, im Anschluss kamen die SG Erheiterung und der Stopselclub Schwarzhofen.

In Gruppe 3 war die IG Fisch nicht zu schlagen, sie landete vor dem Stammtisch Dautersdorf, der SKK Penting, Schnupferclub Dieterskirchen und der Mannschaft "Devil's Driver".

Bei den Finalspielen krönte sich "Früchte Meindl" mit Hans Meindl, Hans Gleixner, Willi Hartl, Günther Turban und Albert Turban zum Stadtmeister bei den Herren. Sie verwiesen die "Oldstars" (Max Weindler, Robert Keilhammer, Jürgen Piendl, Josef Gietlhuber) und die IG Fisch (Martin Meindl, Markus Rogg, Stefan Hartinger, Karl Wiendl) auf die Plätze. Nachdem nur eine Damenmannschaft antrat, wurden die "Schnupferladies" mit Anke Schubert, Sandra Stengl, Evi Singer und Jürgen Richthammer automatisch Stadtmeister in der Frauen-Konkurrenz.

Bei der Siegerehrung gratulierten Bürgermeister Martin Birner, FC-Vorsitzender Hans-Werner Habel und Abteilungsleiter Johann Schwindler den erfolgreichen Mannschaften.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.