Ohrenschmaus beim Vorspielabend

Ohrenschmaus beim Vorspielabend (agr) Ein wahres Feuerwerk an musikalischen Interpretationen gab es beim Vorspielabend der Klasse von Marie Tobias an der städtischen Musikschule. Mit Klavier, Cello, Klarinette und Gesang wurde dem Publikum im Schlosssaal ein Ohrenschmaus serviert. Eingeleitet wurde der Nachmittag durch das Klarinettenquintett und der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel, danach war das Menuett von Anton Diabelli zu hören, mit Marie Hölzl am Klavier. Es folgten die Schüler Daniel W
Lokales
Neunburg vorm Wald
17.12.2014
32
0
Ein wahres Feuerwerk an musikalischen Interpretationen gab es beim Vorspielabend der Klasse von Marie Tobias an der städtischen Musikschule. Mit Klavier, Cello, Klarinette und Gesang wurde dem Publikum im Schlosssaal ein Ohrenschmaus serviert. Eingeleitet wurde der Nachmittag durch das Klarinettenquintett und der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel, danach war das Menuett von Anton Diabelli zu hören, mit Marie Hölzl am Klavier. Es folgten die Schüler Daniel Willax (Klavier), Otto Dettmann (Cello), Magdalena Wild (Klavier) und Anja Lierse (Gesang). Nach der Pause wurden von den Schülern die Werke der Komponisten Johann Strauß (Wiener Blut), Wolfgang Amadeus Mozart (Sonatine B-Dur), Ludwig von Beethoven (Rondo Capriccio) und weitere dargeboten. Nach dem fast dreistündigen Hörgenuss sorgte das Klavierstück "Fiesta" von J. M. Nuyten mit den Akteuren David Alesik und Marie Tobias für den Schlussakkord. Bild: agr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.