"Ovigo" bittet zum Gemetzel

Lokales
Neunburg vorm Wald
06.03.2015
0
0
Das Theaterstück "Der Gott des Gemetzels" in einer Inszenierung der Gruppe "Ovigo" hat am Sonntag, 8. März, um 19 Uhr in der Schwarzachtalhalle Premiere. Zwei Ehepaare versuchen am Kaffeetisch, ganz banale und weltanschauliche Fragen zu klären. Hinter der Fassade der Kultiviertheit blitzen Abgründe auf. Weitere Aufführungen am Samstag, 14. März, um 20 Uhr im "W 1" in Regensburg, am Sonntag, 15. März, 19 Uhr, im Gemeindehaus Nürnberg-Langwasser und am Samstag, 11. April, um 20 Uhr sowie am Sonntag, 12. April, um 19 Uhr, jeweils im Pfarrheim Oberviechtach. Die Aufführung in Nürnberg ist ein Gastspiel in Zusammenarbeit mit der Theaterkiste Langwasser. Reservierungen sind im Internet per E-Mail florian.wein@ovigo-theater.de oder per Telefon (0160/96 22 71 48) möglich. Kartenvorverkauf (12 Euro, für Schüler und Studenten 6 Euro) in der Buchhandlung am Tor.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.