Polizei-Chef geht zum Jahresende

Gerhard Schindler, Leiter der Polizeiinspektion, verlässt Neunburg zum Jahresende. Bild: Mardanow
Lokales
Neunburg vorm Wald
19.12.2014
45
0
Bei seinem Amtsantritt im April 2008 hatte sich Erster Polizeihauptkommissar Gerhard Schindler auf eine längere Amtszeit als Chef der Neunburger Polizeiinspektion eingestellt. Jetzt verlässt der 54-Jährige zum Jahreswechsel überraschend die Pfalzgrafenstadt.

Als Vorgesetzter von 28 Mitarbeitern hatte der gebürtige Schwandorfer die Stelle damals angetreten. "Aus gesundheitlichen Gründen und auf eigenen Wunsch", so Stefan Weinberger von der Pressestelle des Polizeipräsidiums, wechselt der Inspektionsleiter nun nach Regensburg. Ab 1. Januar wird er in der Einsatzabteilung des Polizeipräsidiums Oberpfalz verwendet. Die Dienstgeschäfte in Neunburg werden derzeit von seinem Stellvertreter Polizeihauptkommissar Wolfgang Seidl geführt, wobei der Chef-Posten zeitnah ausgeschrieben und wieder besetzt werden soll.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Dezember 2014 (1863)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.