Rockige Feuertaufe im Kunstquartier

Lokales
Neunburg vorm Wald
07.10.2015
0
0
Ein größeres Publikum verdient gehabt hätte das Konzert "Rockin' Unverdorben" im Kunstquartier. Kurzfristig war die Band "Hertzwerk" aus dem Chamer Raum eingesprungen, nachdem sich die ursprünglichen Headliner eine Woche vor dem Konzert aufgelöst hatten. Für "Hertzwerk" wiederum war dieses Konzert das erste in dieser Besetzung: Die seit einem knappen Jahr bestehende Combo musste in den vergangenen Wochen eine neue Leadsängerin integrieren. Getreu dem Konzertmotto war die Setlist bei der normalerweise auf bayerische Schlager spezialisierten Band "etwas rockiger zusammengestellt"; Klassiker der Spider Murphy Gang, "Hallo Klaus" oder "Fürstenfeld" passten trotzdem in das Programm, das außerdem ein breites Spektrum von "Summer of 69" bis zu "Tage wie diese" abdeckte. Bild: gjm
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.