Schüler der Übergangsklasse vom Jugendtreff begeistert

Den Schülern aus verschiedenen Herkunftsländern machte der Besuch viel Freude und sie hatten sichtlich Spaß im Jugendtreff. Bild: hfz
Lokales
Neunburg vorm Wald
08.10.2014
7
0

Sie kommen aus Polen, Ungarn, Italien oder Syrien: Für die Schüler der Übergangsklasse an der Mittelschule hatte Jugendsozialarbeiter Alexander Mauritz einen Besuch im Jugendtreff der Stadt Neunburg organisiert.

Klassenleiterin Karin Hösl begleitete ihre Schützlinge und freute sich über den herzlichen Empfang durch die Betreuerinnen Sabine Pamler und Christin Pamler. Nach einer Führung durch die Räumlichkeiten durften die Kinder und Jugendlichen die verschiedenen Freizeitmöglichkeiten ausprobieren. Das Team des Jugendtreffs hatte auch für eine Brotzeit gesorgt. Den Schülern aus verschiedenen Herkunftsländern machte der Besuch viel Freude und sie hatten sichtlich Spaß im Jugendtreff. Die Einrichtung bietet den Übergangsschülern die Möglichkeit, sich in ihrer Freizeit mit anderen zu treffen, neue Freunde zu finden und gemeinsam etwas zu erleben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.