Seniorenfahrt ins Egerland - Goethe als Wegbegleiter
Von Elbogen bis Kuttenplan

Auch eine Besichtigung von Burg Loket stand auf dem Reiseplan der Ausflugsfahrt des Neunburger Seniorenbeirates. Bild: ppn
Lokales
Neunburg vorm Wald
05.10.2015
18
0
Die Egerland-Fahrt des Seniorenbeirats der Stadt war auf enormes Interesse gestoßen: Nicht alle, die sich anmelden wollten, konnten auch mitfahren. Manfred Kindler hatte die Reiseleitung übernommen.

Die Fahrt ging zunächst nach Elbogen (Loket), wo die grandiose Burg der Luxemburger besucht wurde; sie waren Herrscher über das Heilige Römische Reich Deutscher Nation und über Böhmen. Weiter ging es dann auf die Glatzn (Kladska) zu dem Naturschutzgebiet mit dem Schloss und den Häusern im Schweizer Stil. Anschließend wurde das Metternich-Schloss in Bad Königswart (Kynzvart) besichtigt, ehe die Fahrt in der berühmten Bierbrauerei in Kuttenplan (Chodova Plana) endete.

Geführt wurde die Fahrt sachkundig von Manfred Kindler, dem es gelang, seine Kurzvorträge mit manchen persönlichen Erinnerungen zu bereichern und mit Zitaten des begeisterten Böhmenreisenden Goethe zu würzen sowie mit Liedern und Gedichten aus dem alten Egerland: "Schäi rund in'n Gsicht, schäi rund in da Mittn, sua mou ma Moidl sa...".
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.