Spannende Projektwochen im Gerhardinger-Haus
Einblick in Ameisenhügel

Markus Kurz, Gebietsbetreuer im Naturpark (links), vermittelte den Kindern viel Wissenswertes über die Ameisen. Bild: hfz
Lokales
Neunburg vorm Wald
04.07.2015
0
0
Diese Krabbler weckten das Interesse der Buben und Mädchen: Die Projektkinder des Gerhardinger-Hauses beschäftigten sich mit dem Thema "Ameisen".

Die Buben und Mädchen lernten, dass in einem Ameisenhügel jedes Tier eine feste Aufgabe hat. Neben der Königin gibt es unter anderem Hebammen-Ameisen, Wächter und Arbeiterinnen. Interessant war für die Kinder, wie stark diese zarten Tiere sind. Ameisen können nämlich das Hundertfache ihres eigenen Körpergewichts tragen.

Beeindruckend war der Aufbau eines Ameisenhügels. Ein solches Bauwerk konnten die Kinder auch live im Klostergarten besichtigen. Zum Abschluss besuchte Markus Kurz, Gebietsbetreuer des Naturparks Oberpfälzer Wald, die Kinder. Spannend erklärte er den Körperbau der Ameise und ihre Aufgaben in der Natur.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.