Sportwoche der Realschule wartet mit vielen Aktivitäten auf - Von Pool bis Klettergarten
Aus der Schlucht aufs Hochseil

Beim Schluchten-Trekking wurden die Nerven der Realschüler auf eine harte Probe gestellt. Die Sommersportwoche in Kössen wartete mit spannenden Aktivitäten auf. Bild: hfz
Lokales
Neunburg vorm Wald
19.06.2015
15
0
Der Stundenplan war schweißtreibend: Auf dem Mountainbike ging's durch die Berge, beim Schluchten-Trekking wurden die Nerven auf eine harte Probe gestellt. Tüchtig gefordert wurden die Siebtklässler der Gregor-von-Scherr-Realschule bei ihrer Sommersportwoche in Kössen.

Zusammen mit ihren Lehrkräften bezogen die vier Klassen im Jugendsporthotel am Unterberg ihr Domizil. Schon kurz nach der Ankunft stand bereits die erste Sportaktivität an. Während die erste Gruppe zum Hochseilgarten durfte, spazierte der Rest ins Dorf und deckte sich im Supermarkt mit Getränken oder Eis ein. Vom Wetter wurden die "Gregorianer" allerdings nicht verwöhnt: Lediglich am Montag zeigte sich die Sonne, die restliche Woche war ziemlich verregnet, nass und kalt. So konnten viele Möglichkeiten zur körperlichen Ertüchtigung wie etwa Basketball, Volleyball und Fußball nur wenig genutzt werden. Trotzdem hielten die kühlen Temperaturen einige Hartgesottene dennoch nicht davon ab, im Pool zu planschen.

Für alle Schüler waren der Hochseilgarten und das Schluchten-Trekking die Höhepunkte der Woche. Bei manchen wurden die Nerven dabei auf eine harte Probe gestellt. Doch fast alle meisterten die Aufgaben mit Bravour. Auch die Mountainbiker kamen bei ihrer Radtour trotz kühler Temperaturen ziemlich ins Schwitzen.

Zu den Aktivitäten gehörte auch das Erklimmen der hauseigenen Kletterwand, und beim abschließenden Limokisten-Stapeln wollten alle nochmal zeigen, was sie können. Die Zuschauer feuerten kräftig an und die Besten stapelten mehr als 20 Kisten aufeinander. Den Schlusspunkt unter die Sportwoche setzten ein gemütlicher Grillabend und eine Disco. Die Sommersportwoche war für alle unvergesslich und die begleitenden Lehrkräfte freuen sich schon auf die Neuauflage im nächsten Jahr.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.