Stadtpark-Beauftragter Bottenhofer kritisiert "Plattmachen" - Bauhofleiter Reiml verweist auf ...
Gefällte Bäume sorgen für Kontroverse

Lokales
Neunburg vorm Wald
28.01.2015
3
0
Eine Baumfällaktion im Stadtpark hat Kopfschütteln im Stadtrat ausgelöst. Bauhofleiter Johann Reiml widerspricht: Die Bäume hätten wegen ihres schlechten Zustands gefällt werden müssen.

Stadtpark-Beauftragter Georg Bottenhofer hatte das Gremium vergangenen Donnerstag über die "größere Abholzaktion" unterrichtet. Nach seiner Darstellung seien dabei rund 50 Laubbäume, darunter 32 größere Exemplare, im östlichen Bereich des Obersees entlang des Gehwegs entfernt worden. Er monierte, vor der Aktion nicht informiert worden zu sein. Bottenhofer betonte, dass die Stadt, gerade nach Abschaffung der Baumschutzverordnung, eine Vorbildfunktion gegenüber privaten Baumbesitzern habe. "Man hätte schon ausdünnen müssen, aber nicht gleich alles platt machen."

Auf Nachfrage der NT-Redaktion widersprach Bauhofleiter Johann Reiml am Montag der Darstellung im Stadtrat. Von einem Kahlschlag könne keine Rede sein, vielmehr hätten Sicherheitsaspekte eine Rolle gespielt. Bei den entfernten Bäumen sei die Standsicherheit massiv beeinträchtigt gewesen, sie seien morsch gewesen oder hätten unter Pilzbefall gelitten. Auch Stammrisse, abgestorbene Kronen und Astbrüche seien festgestellt worden, so dass Handlungsbedarf gegeben war.

Das bestätigte auch Geschäftsleiter Peter Hartl, der am Dienstag eine Stellungnahme der Stadtverwaltung versandte. Insgesamt seien 27 Bäume gefällt worden, ausschließlich wegen der Verkehrssicherheit. Der schlechte Zustand mehrerer Exemplare sei seit 2013 bekannt, diese Bäume seien regelmäßig begutachtet worden. Der Bauhofleiter habe den Stadtpark-Beauftragten bereits im vergangenen Spätherbst über die bevorstehende Fällung informiert. Lediglich über den genauen Umfang seien weder der Beauftragte, noch die unmittelbaren Vorgesetzten eingebunden gewesen. Demnächst sollen die Baumstümpfe entfernt und im Stadtpark Ersatz gepflanzt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.