Straßensperre von "Forstmeisterberg" bis Kreisverkehr
Weiträumig umfahren

Lokales
Neunburg vorm Wald
27.06.2015
1
0
Bei den Arbeiten für den Kreuzungsumbau Staatsstraße/Dorrer-/Söltstraße stehen Asphaltierungsarbeiten an. Ab Montag, 29. Juni, rollen in der Gerhardinger Straße - im Bereich des "Forstmeisterberg" - einschließlich der Einmündung Neukirchner Straße sowie im Bereich Söltl- und Dorrerstraße die Maschinen.

Laut einer Pressemitteilung des Staatlichen Bauamts Amberg-Sulzbach wird die Gerhardinger Straße von der Söltlstraße bis zum Kreisverkehr von Montag, 29. Juni, (circa 8.30 Uhr) bis Mittwoch, 1. Juli, (etwa 7 Uhr) gesperrt. Der Kreisverkehr selbst ist von der Sperrung nicht betroffen. Eine Zu- und Abfahrt zur Ortsstraße "Am Bügerl" ist von der Neukirchner Straße nicht möglich. Die Umleitung erfolgt über die Rötzer Straße zur Staatsstraße 2150, von dort über die Industriestraße/Umgehungsstraße und die Amberger Straße zurück zur Stadtmitte.

Am Mittwoch, 1. Juli, wird die Söltlstraße asphaltiert. Die dortigen Wohngebiete sind an diesem Tag nur von Süden her, beispielsweise über die Aschenbrennerstraße, anfahrbar. Die Zufahrt zum Penny-/Getränkemarkt ist an diesem Tag wie bisher möglich. Am Donnerstag, 2. Juli, wird vormittags das Teilstück der Dorrerstraße asphaltiert, dann sind Penny- und Getränkemarkt nur über die Ledererstraße erreichbar.

Nach Abschluss dieser Arbeiten wird der derzeit gesperrte Bereich der Gerhardinger Straße und der Dorrer-/Söltlstraße ab Freitag, 3. Juli, für den Verkehr freigegeben und gleichzeitig der noch auszubauende westliche Kreuzungsbereich (Konrad-Adenauer-Straße) gesperrt. Wetterbedingt können sich im Einzelfall zeitliche Verschiebungen ergeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.