Teamübungen der fünften Klassen zur Stärkung des Gemeinschaftssinns
Klasse(n) Gemeinschaft

Lokales
Neunburg vorm Wald
28.10.2014
1
0
Unter dem Motto "Klasse(n) Gemeinschaft" waren die beiden 5. Klassen der Mittelschule beim Klassengemeinschaftstag im Neunburger Pfarrheim zu Gast. Begleitet wurden die Klassen von ihren Klassenlehrkräften Gabriele Beer und Sebastian Brunner. Religionslehrerin Anita Forster und Jugendsozialarbeiter Alexander Mauritz gestalteten diesen Tag. Die Schüler sollten ihre Klassenkameraden besser kennen lernen und erkennen, dass sie nur in der Gemeinschaft stark sind und für diese auch etwas tun müssen. Hierzu mussten sie zunächst im Team einen Schattenriss jedes Schülers herstellen. Es folgten weitere Teamübungen zur Stärkung des Gemeinschaftssinns. Kurz vor dem gemeinsamen Mittagessen ging es bei der Übung "Turmbau" für die Gruppen hoch hinaus, denn es war mit vorgegebenen Materialien ein möglichst hoher Turm zu bauen.

Frisch gestärkt vom Mittagessen wurden gemeinsam Klassenregeln erarbeitet. Abschließend wurden Plakate mit den Klassenregeln gestaltet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.