Über 14 Fundräder fällt der Hammer

Über 14 Fundräder fällt der Hammer (agr) Sie wurden irgendwann einfach stehen gelassen: 14 Fahrräder, die von den Mitarbeitern des Stadtbauhofs in den vergangenen Jahren aufgefunden oder im Fundbüro als herrenlos gemeldet wurden, sind am Freitag an den Meistbietenden versteigert worden. Auf dem Betriebsgelände am Bärnhof brachten Bauhofleiter und "Auktionator" Johann Reiml und eine Mitarbeiterin die gebrauchten und größtenteils reparaturbedürftigen Kinder- und Erwachsenenräder unter den Hammer. Bei Gebo
Lokales
Neunburg vorm Wald
15.10.2014
0
0
Sie wurden irgendwann einfach stehen gelassen: 14 Fahrräder, die von den Mitarbeitern des Stadtbauhofs in den vergangenen Jahren aufgefunden oder im Fundbüro als herrenlos gemeldet wurden, sind am Freitag an den Meistbietenden versteigert worden. Auf dem Betriebsgelände am Bärnhof brachten Bauhofleiter und "Auktionator" Johann Reiml und eine Mitarbeiterin die gebrauchten und größtenteils reparaturbedürftigen Kinder- und Erwachsenenräder unter den Hammer. Bei Geboten zwischen 5 und 50 Euro fanden die "Drahtesel" in rasendem Tempo neue Besitzer. Den Erlös erhält die Stadtkasse. Bild: agr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.