Verein "Kulis" bereitet Jubiläum vor - Weiberfasching steht
Terminkalender bereichert

Geglückte Neuwahlen bei den "Kulis": (von links) Gerhard Würl, Elke Reinhart, Michael und Barbara Widtmann. Bild: pko
Lokales
Neunburg vorm Wald
24.01.2015
19
0
Sie haben den Neunburger Weiberfasching mit einem unschlagbaren Konzept legendär gemacht. Heuer laden die "Kulis" närrische Frauen, aber auch maskierte Männer, am Donnerstag, 12. Februar, zum zehnten Mal auf den Schrannenplatz ein. Dort spielt die Band "Bola Bola", und für Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.

Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Irlbacher in Penting, konnte Vorsitzende Elke Reinhart ausreichend Helfer einteilen und letzte organisatorische Punkte regeln. Neben dem beliebten Weiberfasching stand der Verein "Kultur und Leben im Schwarzachtal" (abgekürzt "Kulis") auch hinter vielen anderen Veranstaltungen. Reinhart berichtete vom Marktfest, der Adventskerzenaktion, der Ü65-Kuchenparty und der Geschenkesammlung für das Marienheim. "Alles ist gut gelaufen", bedankte sich die Vorsitzende für die Unterstützung durch die Mitglieder. Bei den Neuwahlen wurde die bisherige Führung mit Elke Reinhart, Stellvertreter Michael Widtmann, Kassier Barbara Widtmann und Kassenprüfer Gerhard Würl einstimmig bestätigt.

Heuer wiederholt sich der Weiberfasching zum zehnten Mal, und 2016 kann der Verein selbst zehnten Geburtstag feiern. Nach ersten Überlegungen soll das Jubiläum im Juni im Stadtpark gefeiert werden. "Und da wird alles gehalten, was wir bis jetzt auf die Beine gestellt haben", kündigte Reinhart ihre erste Idee an. Dann soll es wieder ein Newcomer-Festival geben und den Weiberfasching sowieso. Auch ein Maibaum kann aufgestellt werden und Marktfest und Kerzenaktion sollen ein Thema sein. Die Ü65-Kuchenparty darf auf keinen Fall fehlen, und auch eine Geschenkeaktion kann eingebaut werden. Da zeitgleich zum Jubiläumsfest die Fußball-Europameisterschaft beginnt, möchte Reinhart,dass sich das Thema "Länder" auch im kulinarischen Festprogramm widerspiegelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.