Viele Jahrzehnte treu zu den Ideen von Gesellenvater Adolph Kolping

Viele Jahrzehnte treu zu den Ideen von Gesellenvater Adolph Kolping (agr) Die Ehrungen für langjährige Mitglieder prägten den Verlauf des Kolpinggedenktages. Besonders hervorgehoben wurde Johann Schneeberger (Vierter von rechts) für 50 Jahre Treue, 40 Jahre gehören Alfred Grassmann, Reinhold Röckl, Josef Kirschner, Anton Häusler junior, Herbert Fröhler, Johann Schott, Willi Meier, Albert Kirschner, Felix Meier, Thea Malterer, Franz Kiefmann, Otto Eimer und Guido Klier der Gemeinschaft an, 25 Jahre sind
Lokales
Neunburg vorm Wald
17.12.2014
16
0
Die Ehrungen für langjährige Mitglieder prägten den Verlauf des Kolpinggedenktages. Besonders hervorgehoben wurde Johann Schneeberger (Vierter von rechts) für 50 Jahre Treue, 40 Jahre gehören Alfred Grassmann, Reinhold Röckl, Josef Kirschner, Anton Häusler junior, Herbert Fröhler, Johann Schott, Willi Meier, Albert Kirschner, Felix Meier, Thea Malterer, Franz Kiefmann, Otto Eimer und Guido Klier der Gemeinschaft an, 25 Jahre sind Christine Ziereis und Nadja Knoll dabei. Neu in die Kolpingschar aufgenommen wurden die Familien Rosner und Kirchberger sowie Emma Weigl. Den besinnlichen Teil gestaltete Pfarrer Stefan Wagner unter dem Leitgedanken "Sehen, hören und denken". Das Leitungsteam mit Stefan Meier (links), Gabi Reiml und Monika Kaiser (von rechts) gab noch einen Ausblick auf das Jahr 2015: Der Kolpingball steigt am 14. Februar, von 27. bis 30. August feiern die Freunde der Kolpingfamilie Sterzing das 150-jährige. Bild: Herbert Reiml (hfz)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401136)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.