Weihnachtswelt im Burghof

Lokales
Neunburg vorm Wald
15.12.2014
0
0
Die Besucherzahl beim "Romantischen Burg-Advent" ist erneut gestiegen. Als in Neunburg von Freitag bis Sonntag im Ensemble zwischen Schloss und Pfarrkirche eine hellerleuchtete Budenstadt öffnete, kamen die Besucher wieder in Scharen.

Bürgermeister Martin Birner wünschte den zahlreichen Gästen bei der Eröffnung am Freitag, dass der Markt ihnen die Adventszeit "mit Lichterglanz, Düften und Weihnachtsklängen verschönert". Dank der vielen Ideen der zahlreichen Beteiligten sei der Burg-Advent in seiner neunten Auflage zu einem Aushängeschild für Neunburg geworden. Mit einem Programm für die ganze Familie - von der Kindereisenbahn über eine Krippenausstellung bis hin zum "Christmas-Rock" - und dem Flair aus trutzigen Mauern, warmem Licht und weihnachtlichen Düften, präsentierte sich die Veranstaltung als eindrucksvoller Vorbote des nahenden Christfestes. (Seite 28)
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.