Zertifikat als Tauchausbilder

Landesbeauftragter Philipp Wolf (links) überreichte David Schacknies das Zertifikat zum Tauch-Ausbilder.
Lokales
Neunburg vorm Wald
21.10.2014
4
0
Nach zweijähriger Vorbereitung stellte David Schacknies während einer dreitägigen Prüfung am Starnberger See sein Können unter Beweis. Vor einer Kommission des Landes Bayern musste er das Wissen und seine Fertigkeiten rund um die Rettung unter Wasser demonstrieren.

Die 14 Anwärter aus ganz Bayern mussten in drei Abschnitten überzeugen. Zunächst waren theoretische Kenntnisse rund um das Tauchen nachzuweisen. Im Anschluss galt es, zwei ausgewählte Lehrproben zu bearbeiten und die strenge Bewertung der Kommission zu überstehen. Zum Abschluss folgte die praktische Prüfung. Dabei war unter anderem ein bewusstloser Taucher aus 20 Metern Wassertiefe zu retten. Ohne Atemgerät musste ein Gegenstand in zehn Metern Tiefe angetaucht werden.

Von 14 angetretenen Anwärtern bekamen 12 ihr Zertifikat "Ausbilder Tauchen im Wasserrettungsdienst" ausgehändigt. Die Urkunde überreichte Philipp Wolf, Landesbeauftragter Tauchen in Bayern. Die Wasserwacht-Ortsgruppe Neunburg gratulierte ihrem Mitglied und freut sich über die Verstärkung durch David Schacknies, der zugleich einer der jüngsten Tauchausbilder im BRK ist.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.