Gute Leistungen im Sattel
Reitturnier mit über 500 Nennungen

Über gute Resultate freuten sich die Reiterinnen des Gastgebers - hier Franziska Pöschl - beim Hallenturnier des Schwarzachtaler Reit- und Fahrvereins. Bild: Martin Fink
Sport
Neunburg vorm Wald
19.03.2016
31
0

Bei seinem Hallenturnier freute sich der Schwarzachtaler Reit- und Fahrverein an zwei Tagen über 500 Nennungen. Besonders erfolgreich schnitten die Reiter des Gastgebers ab.

-Poggersdorf. Die Reitanlage am Kollerhof stand an beiden Tagen ganz im Zeichen der Dressurreiter und bot den Zuschauern ein ununterbrochenes Programm - angefangen von den Reitanfängern, die im einfachen Reiterwettbewerb ihr Können unter Beweis stellen konnten, bis hin zu den bereits anspruchsvolleren Prüfungen der Klasse L. Aber nicht nur die "Kleinsten" unter den Reitern, sondern auch das ein oder andere junge Dressurpferd durfte sein Debüt feiern. So gab es zum Beispiel eine Reitpferdeprüfung für drei- und vierjährige Pferde sowie jeweils eine Dressurpferdeprüfung der Klassen A und L.

Besonders erfreulich für den veranstaltenden Verein waren natürlich die guten Leistungen der eigenen Reiter, die über beide Tage insgesamt mehrere Siege und Platzierungen erzielten. So siegte Sophie Irl mit ihrem Pferd "Evitha" in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L. Franziska Pöschl belegte mit "Dandelion" - einem Reitponywallach aus Günter Kollers Zucht - den zweiten Platz in der Reitpferdeprüfung.

Weitere Platzierungen in E- und A-Dressuren erzielten Silva Stadlbauer, Nadine Seebauer, Sophia Wild und erneut Franziska Pöschl. Des Weiteren zeigte sich auch der Reiternachwuchs des Vereins in den verschiedenen Abteilungen des einfachen Reiterwettbewerbs erfolgreich. Als Richter fungierten Gerda Schulz, Christine Irl, Josefine Fischer sowie Renate Breuer. Die vielen aktiven Vereinsmitglieder, die bereits im Vorfeld wieder alles herausgeputzt, geplant und organisiert hatten, wurden mit einem reibungslosen Ablauf sowie zufriedenen Reitern und Besuchern belohnt. So steht dem sowohl im Juni geplanten großen Freilandturnier sowie dem Turnier Ende September, bei dem der Verein die Zusage zur Ausrichtung des diesjährigen Verbandsjugendcupfinales erhalten hat, nichts mehr im Wege.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.