Klare Niederlage
FCN-Jugend verliert zu hoch

Sport
Neunburg vorm Wald
18.01.2016
3
0

Neunburg. Eine klare 31:44-Niederlage bezogen die A-Jugend-Handballer des FC Neunburg in ihrem Landesligaspiel bei der JSG Amberg-Sulzbach. Gestützt auf eine gute Abwehr- und noch bessere Torwartleistung gingen die Gäste zunächste in Führung. Danach war die Partie ausgeglichen, ehe Die JSG bis zur Pause auf 21:16 davonzog.

Die Heim-Sieben kam konzentrierter aus der Kabine. Bereits in der 34. Minute wurde der Neunburger Ansgar Dirscherl aufgrund eines unglücklichen Foulspiels per Disqualifikation aus dem Spiel genommen. So konnten die Sulzbacher in Überzahl die Führung weiter ausbauen. Nach einer weiteren Zeitstrafe für FC-Spieler Christian Held schoss die JSG einen zehn-Tore-Vorsprung heraus. Die Gäste kämpften sich nochmals auf 26:32 heran, aber der Sulzbacher Bayernliga-Nachwuchs konterte mit weiteren Toren. Die physisch deutlich überlegenen Gastgeber hielten den Abstand nun kräftesparend konstant und siegten letztlich verdient, aber deutlich zu hoch mit 44:31.

Die zur Verstärkung mitgereisten B-Jugendlichen des FC zeigten eine gute Leistung gegen einen körperlich klar überlegenen Gegner und trugen sich alle in die Torschützenliste ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Handball (375)FC Neunburg (24)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.