Akademie erkundet Schrazellöcher
Unter die Erde

Bei der Akademie für Natur und Industriekultur geht es am Samstag, 8. Oktober, unter die Erde. Die nächste Exkursion führt zu Erdställen in der Region.

Um 14 Uhr beginnt unter der Leitung von Birgit Symader, Vorsitzende des Arbeitskreises Erdstallforschung, die Besichtigung des Erdstalls Rabmühle bei Stamsried. Teilnehmern wird empfohlen, passende Kleidung zu tragen sowie eine Taschenlampe und einen Schutzhelm (Fahrradhelm) mitzubringen.

Die Besichtigung des Schießl-Anwesens in Neukirchen-Balbini schließt sich an. Dort ist die Einrichtung eines Zentrums für Erdstallforschung geplant. Im benachbarten Gasthaus "Zur Post" beleuchtet Birgit Symader ab 16 Uhr den aktuellen Stand der Erdstallforschung. Für den Abschluss sorgt Mundartautorin Erika Eichenseer mit Sagen über "Schrazellöcher".

Busabfahrt für alle Teilnehmer um 13.30 Uhr bei der Schwarzachtalhalle. Die Fahrtkosten betragen 5 Euro, Kinder in Begleitung Erwachsener und Jugendliche sind frei. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, Spenden werden erbeten. Anmeldung unter 09672/9208514 oder mail@akademie-neunburg.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.