Aktion der BRK-Bereitschaft - Treue Spender geehrt
Über 220 Mal fließt Blut

BRK-Vertreter Andreas Beer (links) ehrte Hildegard Probst für ihre 100. Blutspende. Bild: hfz

Die Resonanz auf die erste Blutspende-Aktion der Rotkreuz-Bereitschaft im neuen Jahr konnte sich sehen lassen: 228 Teilnehmer, davon 12 Erstspender, fanden den Weg ins Pfarrheim.

Zwei Spendenteams, darunter drei Ärzte des Blutspendedienstes, sorgten für die umfassende Betreuung der Teilnehmer. Die 23 ehrenamtlichen BRK-ler hatten ordentlich zu tun, unter anderem waren ein paar Kreislaufkollapse zu versorgen. Für die Verpflegung der Spender musste mehrmals Nachschub geordert werden.

Hildegard Probst wurde für ihre 100. Blutspende geehrt, weitere Auszeichnungen erhielten Georg Dirscherl (75 Spenden), Christina Kiener, Manuel Rückerl und Nina Maier (je drei Teilnahmen). Nach jahrelanger Pause gab auch Bürgermeister Martin Birner wieder einmal seinen roten Lebenssaft ab.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.