Albert Krieger führt Neunburger Sozialstation
Neuer Caritas-Chef

Albert Krieger ist neuer Geschäftsführer der Caritas-Solzialstation. In Vertretung von Vorsitzendem Pfarrer Markus Urban stellte Christa Scheuerer ihn nun vor. Sie dankte dem engagierten Mann, der das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters in Bodenwöhr ausübt und Vorsitzender des Krankenpflegevereins Alten- und Neuenschwand ist, für die Übernahme dieser Aufgaben.

Durch die Umstrukturierung der Sozialstationen, die vorher unter einem Dach zusammengefasst waren, hat nun jede Station einen eigenen Geschäftsführer. Auf Albert Krieger kommt ein breites Spektrum an Aufgaben zu. Er muss sich um die finanzielle Seite kümmern und für die Wirtschaftlichkeit der Sozialstation sorgen. Auch Personalangelegenheiten gehören zu seinen Aufgaben. Gegenwärtig werden 140 Personen von 27 Mitarbeitern versorgt. Krieger machte darauf aufmerksam, dass immer mehr Mitarbeiter benötigt werden, um den größer werdenden Betreuungsbedarf abdecken zu können.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.