Bereits über 1000 Gäste auf Rutengänger-Lehrpfad
Zwei Teilnehmer sogar aus Japan

Die Suche nach Erdstrahlen und das Aufspüren von Wasseradern bleibt faszinierend: Der Städtische Rutengänger-Lehrpfad im Stadtpark hatte auch 2015 eine unverminderte Anziehungskraft. Die Teilnehmer an den Kursen sowie weitere Interessenten kamen vorwiegend aus Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Aber auch zwei Teilnehmer aus Japan wurden verzeichnet.

In seinem Rechenschaftsbericht an die Stadtverwaltung teilte Kursleiter Karl Dietl mit, dass die Zahlen bei den Einführungs- und Aufbaukursen nach wie vor stabil seien. Die Stadt könne stolz darauf sein, dass bislang über 1000 Gäste einen oder mehrere Kurse auf dem Lehrpfad und den 45 Außenstationen besucht haben. Obwohl die Zahl der Anbieter ständig zunehme, bevorzugten viele die Neunburger Einrichtung.

Für die Stadt sollte das ein wichtiger Grund sein, den Status des Rundgangs als bedeutsamsten Rutengänger-Lehrpfad in Deutschland zu verteidigen und zu erhalten. Laut Karl Dietl gehört dazu in erster Linie die Vermeidung von Eingriffen in die Stationen. Diese seien vor 16 Jahren auf der Basis mentaler Mutungen und physikalischer Messungen sowie unter Berücksichtigung von Zeigerpflanzen installiert worden. Jeder Eingriff in die Stationen würde den Charakter des Lehrpfades gefährden, erläutert Dietl. Wo das bereits geschehen sei, müsse der ursprüngliche Zustand so schnell wie möglich wieder hergestellt werden. Dietl verwies darauf, dass ihm Bürgermeister Martin Birner dazu volle Unterstützung zugesichert habe.

Im Einvernehmen mit dem Leiter des Tourismusbüros, Werner Dietrich, wurden für 2016 folgende Einführungskurse auf dem Lehrpfad festgelegt: 8./9. April, 3./4. Juni und 12./13. August. Wie in der Vergangenheit organisiert Dietl mit seinem Ausbildungsteam auch Aufbau- und Prüfungskurse sowie Schnupper- und Einzelkurse. Infos im Tourismusbüro, Telefon 09672/9208421, oder bei Kursleiter Karl Dietl, 09672/926700.

___



Weitere Informationen im Internet:

www.baubiologie-dietl.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.