Deutscher Tourismusverband zeichnet Ferienhäuser der Familie Schneeberger mit fünf Sternen aus
Urlaub auf Sterne-Niveau

Die Familie Schneeberger freute sich über die erneute Auszeichnung ihrer Ferienhäuser mit fünf Sternen. Zur Klassifizierung des Deutschen Tourismusverbandes gratulierten Landrat Thomas Ebeling (Dritter von rechts), Bürgermeister Martin Birner (Zweiter von links) sowie Tourismus-Vertreter. Bild: frd
Vermischtes
Neunburg vorm Wald
23.05.2016
121
0

Die Sterne glänzen weiter: Zum zweiten Mal in Folge sind die Ferienhäuser der Familie Schneeberger in Poggersdorf durch den Deutschen Tourismusverband ausgezeichnet worden. Auf Fünf-Sterne-Niveau können Gäste hier ihre freie Zeit verbringen.

Neunburg-Poggersdorf. Es war ein großer Tag für Elke und Thomas Schneeberger und ihre Söhne Tim und Marc: Als Vorsitzender des Zweckverbandes Oberpfälzer Seenland war Landrat Thomas Ebeling nach Poggersdorf gekommen, um der Familie für drei Ferienhäuser auf dem Kollerhof die "Fünf-Sterne-DTV-Klassifizierung" zu überreichen. Begleitet wurde er von Bürgermeister Martin Birner, Seenland-Geschäftsführer Joachim Häring, Projektleiterin Verena Danner und dem Leiter der Tourist-Info, Werner Dietrich.

Das Gesamtpaket stimmt


Bei der Urkunden-Übergabe wurde betont, dass die Auszeichnung mit fünf Sternen Resultat eines Gesamtpakets aus exklusivem Komfort und großzügigem Angebot in herausragender Qualität sei. Sowohl der Landrat als auch der Bürgermeister stellten heraus, dass der Kollerhof seit Jahrzehnten ein wichtiges Aushängeschild für die Urlaubs- und Freizeitregion im Oberpfälzer Seenland ist. Mit dem Standard der ausgezeichneten Ferienhäuser werde daran nahtlos angeknüpft.

Der Familienbetrieb sei ein "Leuchtturm" im regionalen Tourismus und könne anderen Gastgebern als "Best-Practice-Beispiel" in Sachen Beherbergungsqualität dienen. Die Ferienhäuser zeichneten sich durch erstklassigen Komfort, modernste Medienausstattung und viel Platz zum Wohlfühlen aus. Eingebaut ist auch eine kleine Wellness-Oase mit Massagesessel sowie Gelegenheit für Sauna, Solarium und Infrarot. Jedes Haus verfügt über eine eigene Terrasse mit Sitzgruppe und Liegestühlen sowie einen zusätzlichen Spielraum für Kinder im Privathaus der Familie, der den jüngsten Gästen auch bei Schlechtwetter Abwechslung bietet. Für ihre kinderfreundliche Ausstattung sind die Häuser der Schneebergers bereits im Vorjahr durch den Tourismusverband mit fünf "Bärchen" ausgezeichnet worden.

Für Urlauber im Einsatz


Landrat Thomas Ebeling und Bürgermeister Martin Birner gratulierten der Familie Schneeberger zu der erneuten Auszeichnung mit fünf Sternen, die sich die Gastgeber immer wieder neu erarbeiten müssten. Beide brachten ihren Dank an die Gastgeber für deren permanenten Einsatz um das Wohl und die Betreuung ihrer Urlauber und Feriengäste zum Ausdruck.

Glücklich und dankbar nahm Elke Schneeberger die Auszeichnung entgegen. Sie nutzte die Gelegenheit, um Mutter Monika Koller, ihrem Gatten Thomas und den Söhnen für ihre Zu- und Mitarbeit zu danken: Ohne ihre Unterstützung stünde sie bei der Betreuung der Urlaubsgäste auf verlorenem Posten. Dank der Hilfe aller sei es möglich, das Lebenswerk ihres Vaters, des 2014 verstorbenen Tourismus-Pioniers und Stadtrats Franz Koller, in seinem Sinne fortzuführen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.