DFB-Mobil bringt Abwechslung

Eine Stundenplanänderung besonderer Art wartete auf die Grundschüler - täglich mindestens eine Sportstunde. Dies hatten sie dem Projekt "Bewegte Schule" zu verdanken. Dabei wurden den Buben und Mädchen unterschiedliche Angebote eröffnet - von Tanzen über Tennis bis zum Bewegungsparcours. Den Höhepunkt bildete der Besuch des DFB-Mobils, das der 1. FC Neunburg für ein Schnuppertraining organisiert hatte. Die Bewegungswoche endete mit den Schulmeisterschaften der dritten und vierten Klassen im Fußball, aus denen die 4c als Sieger hervorging. Alles in allem zeigte das Projekt einmal mehr, wie einsatzfreudig und ausdauernd sich alle Kinder bei einem attraktiven Angebot bewegen. Ein Grund mehr, dieses Projekt im Schulprogramm zu verankern. Bild: hfz

Weitere Beiträge zu den Themen: Grundschule Neunburg (8)Bewegte Schule (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.