Hohe Auszeichnung für Hans Ederer und Alois Decker
Vorbildfunktion für die Fischerei

Neunburg-Penting. Bei der Jahreshauptversammlung des Fischereivereines standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt. Vorsitzender Michael Throner und Zweite Bürgermeisterin Margit Reichl überreichten Urkunden und dankten für den Einsatz.

Der Vorsitzende des Oberpfälzer Fischereiverbandes, Luitpold Edenhart, zeichnete zwei verdiente Unterstützer der Vereinsführung mit der silbernen Ehrennadel des Verbandes aus. Diese hatte sich Hans Ederer als Gewässerwart und Helfer bei der Jugendarbeit verdient. Alois Decker erhielt diese Ehrung für seine vorbildliche Arbeit als Obmann der Gewässerwarte und für seine vorausschauende Bewirtschaftung des Eixendorfer Stausees und der Schwarzach.

Die Artenvielfalt in diesen Gewässern und deren Sauberkeit seien der Verdienst des Neunburger Fischereivereines und verdienten großes Lob, betonte Edenhart. Auch freute er sich, dass hier ein großes Augenmerk auf die Jugendarbeit gelegt werde.

Den Bericht der Jugendleitung legte Simon Fröhler ab, der dieses Amt von Georg-Karl Ettl übernahm. Ein ereignisreiches Jahr sei für die Fischerjugend zu Ende gegangen, in dem wieder am Oberpfälzer Bezirksjugend-Königsfischen teilgenommen wurde. Der Höhepunkt für die kleinen Petrijünger sei das Jugendzeltlager gewesen. Der Erfolg sei den Betreuern, Vater und Sohn Ettl und Markus Wild zuzuschreiben, dankte Fröhler. Bein Anfischen recht erfolgreich, blieb der Fang beim Raubfischangeln jedoch aus, berichtete der Jugendwart. Der Nachwuchs paddelte auch beim Sautrogrennen mit und verbrachte einen Bowlingnachmittag im Panoramahotel Greiner.

Auch heuer baue der Fischereiverein wieder auf die Unterstützung der Jugendlichen bei den Veranstaltungen Mosella und Browning. Vorsitzender Throner würdigte die geleistete Arbeit bei der Jugendausbildung und freute sich, dass Fröhler auf diesem Sektor weiterarbeitet.

EhrungenSilberne Ehrennadel des Oberpfälzer Fischereiverbandes: Hans Ederer, Alois Decker.

15 Jahre im Verein: Heinz Obendorfer, Thomas Scherr, Thomas und Sascha Schmid, Klaus Windschüttl.

25 Jahre: Hardy Benthin, Dieter und Jörg Fleischmann, Stefan Hartinger, Johann Meier, Michael Nirschl jun., Manfred Pitsch jun., Martin Scherl, Thomas und Alois Schießl, Peter Sochor, Sven Strasser, Franz Sturm jun., Martin Tropmann, Hanauer Rosa, Josef Weinseis, Walter Zisler.

40 Jahre: Georg Schröpfer, Wolfgang Arzt, Manfred Retsch, Peter Gotschall, Alfons Schön, Bruno Hähnlein, Franz Maurer. (pko)
Weitere Beiträge zu den Themen: Ehrungen (542)Fischereiverein Neunburg (5)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.