Kinder aus Sankt Martin studieren Theaterstück ein - Elternbeiräte neu gewählt
Eltern mit Aufführung überrascht

Einen Elternnachmittag veranstalteten die Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen des Kindergartens Sankt Martin. Ein durch die Buben und Mädchen einstudiertes Theaterstück begeisterte die Väter und Mütter.

Die Kinder hatten in vielen Proben für das Stück geübt. Die Texte waren selbst verfasst worden und angelehnt an das Buch von Mira Lobe "Das kleine Ich bin ich". Erzählt wird von einem bunten Tier, das auf der Suche nach seiner eigenen Identität ist, dabei zahlreiche andere Kreaturen trifft und schließlich erkennt: "Ich bin ich!" Reichlicher Applaus belohnte die kleinen Schauspieler für ihre Aufführung und die viele Arbeit davor.

Leiterin Isolde Killermann stellte die Mitglieder des neuen Elternbeirates vor und dankte den sechs Vätern und Müttern, die sich zur Verfügung gestellt hatten: Marion Binder, Beate Birner, Nicola Erdmann, Beate Käsbauer, Martin Mayr, Doris Ruider. Eine Wahl hatte sich erübrigt, da alle sechs Personen für die Arbeit im Gremium benötigt werden. In der konstituierenden Sitzung werden dann Vorsitzende, Stellevertreter und Schriftführer aus diesem Kreis gewählt. Im Anschluss lud der Kindergarten noch zu einer Spiele- und Buchvorstellung sowie zu Kaffee und Kuchen ein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.