Kräutergarten im Kleinformat

Die Buben und Mädchen der "Awaner Wühlmäuse" und GOV-Jugendbeauftragte Renate Schart (Dritte von rechts) freuten sich über die selbst gepflanzten Kräutergärtchen. Bild: hfz

Neunburg-Mitterauerbach. Voller Begeisterung dabei waren die "Awaner Wühlmäuse", die Kinder- und Jugendgruppe des Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein (GOV) Ober- und Mitterauerbach, als es um das Thema "Kräuter" ging. Nachdem GOV-Jugendbeauftragte Renate Schart allerlei Wissenswertes über die nahrhaften und gesunden Pflanzen und ihre Verwendung erzählt hatte, machten sich die Kinder an die Gestaltung kleiner Holzkisten, die sie mit Serviettentechnik verzierten.

Jeder kleine Gartler erhielt einige Kräuter wie Petersilie, Basilikum und Oregano, die mit großem Eifer eingepflanzt wurden. Um das Gärtchen perfekt zu machen, wurde auch noch eine Mini-Vogelscheuche gebastelt. Eine zünftige Brotzeit mit Schnittlauch- und Kressebutterbroten sowie Radieschen, Kohlrabi und Gelben Rüben und einem Kinder-"Hugo" als Durstlöscher durfte zum Abschluss natürlich nicht fehlen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.