Leonhardiritt mit Bischof

Prächtige Gespanne werden am Sonntag zum Leonhardiritt in Seebarn erwartet. Bild: Mardanow
Vermischtes
Neunburg vorm Wald
04.11.2016
138
0

Neunburg-Seebarn. Unter besonderen Vorzeichen steht die Leonhardi-Wallfahrt im Ortsteil Seebarn: Wenn sich Ross und Reiter am Sonntag, 6. November, wieder auf den Weg machen, ist auch Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer dabei. Er nutzt diese Gelegenheit zu einem Pastoralbesuch.

Die Teilnehmer am Leonhardi-Ritt starten zu Pferd um 8.50 Uhr in Diendorf bei der Koppel Turban. In Gütenland (Anwesen Ernst Ippisch) und in Seebarn beim Feuerwehrhaus können sich weitere Reiter anschließen. Gegen 9.30 Uhr setzt sich der Kirchenzug in Richtung St. Leonhard in Marsch, begleitet vom Musikverein Seebarn. Um 9.45 Uhr begrüßt Bürgermeister Martin Birner die Wallfahrer, um 10 Uhr wird in der Wallfahrtskirche das Pontifikalamt gefeiert (im Anschluss Pferdesegnung). Der Gottesdienst wird über Großleinwand ins Freie übertragen. Um 12 Uhr gibt es ein Mittagessen im Feuerwehrhaus, und um 14 Uhr ist Andacht mit Kindersegnung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.