Michael Prey ist 80 Jahre alt - Ehemaliger Gemeinderat
Geburtstag als Ehrenmitglied

Michael Prey (Mitte) freute sich zum 80. Geburtstag über den Besuch von Bürgermeister Martin Birner (rechts) und der Abordnungen von Feuerwehr, Kriegerverein und Musikverein. Bild: agr

Neunburg-Zeitlarn. Seinen 80. Geburtstag feierte Landwirt Michael Prey, wohnhaft in Zeitlarn 1. Eine besondere Überraschung bereitete die Soldaten- und Kriegerkameradschaft Kleinwinklarn dem Jubilar.

Mit vier Geschwistern wuchs Michael Prey in Niedermurach auf. 1962 heiratete er Cäcilie Meier. In ihren jungen Ehejahren schenkten sie vier Kindern das Leben. Michael Prey war von 1981 bis 1996 Ringvorsitzender der Kartoffel-Erzeugergemeinschaft. Ab 1981 gehörte er dem Bayerischen Bauernverband an, 15 Jahre war er Obmann in Meißenberg.

In der früheren Gemeinde war er als Gemeinderat im kommunalen Ehrenamt tätig, später war er noch Ortssprecher. Ab 1963 war er außerdem über 30 Jahre Jagdvorsteher. Zu den zahlreichen Gratulanten zählten auch sechs Enkelkinder, Bürgermeister Martin Birner sowie die Abordnungen der Feuerwehr Meißenberg und der Soldaten- und Kriegerkameradschaft Kleinwinklarn. Gute Wünsche überbrachten auch die ehemaligen Bahlsen-Betriebsleiter Erwin Müller und Stephan Ludwig sowie "Kartoffelkönig" Alois Ring, der für die Annahme der Knollen zuständig war. Musikalisch gratulierte der Musikverein aus Seebarn.

Die SKK-Vertreter Jürgen Demleitner und Johann Deml ernannten den Jubilar zum Ehrenmitglied der Kameradschaft. Demleitner erinnerte, dass Prey seit 37 Jahren dem Verein angehört. Er sei in der Zeit des Zweiten Weltkriegs und des folgenden Wiederaufbaus aufgewachsen. "Und solche Zeitzeugen werden immer weniger", stellte Jürgen Demleitner fest.
Weitere Beiträge zu den Themen: 80. Geburtstag (164)Michael Prey (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.