Mit echten Pferdestärken

Die Rundfahrten mit dem Minipony-Gespann der Familie Kuhbandner begeisterten Buben und Mädchen beim Ferienprogramm der Feuerwehr Penting. Bild: pko

Krankheitsbedingt musste das Ferienprogramm bei der Feuerwehr Penting umgeändert werden. Das Ersatzangebot gefiel den zahlreichen Kindern aber genauso gut.

Neunburg-Penting. Die beliebten Großmodelle blieben diesmal in der Garage, die Rundfahrten erfolgten dafür mit echten Pferdestärken in der Kutsche der Familie Kuhbandner. Deren Miniponys liefen unermüdlich durch Penting, und die Plätze auf der Kutsche waren immer heiß begehrt.

Großen Einfallsreichtum hat der Nachwuchs beim Beitrag zum Ferienprogramm der ArGe Jugend bewiesen. Die starken Buben drehten mit ihren Tretbulldogs Runden um das Pfarrheim und nahmen Fahrgäste mit. Mit weniger Kraftaufwand sausten die Kinder mit Begeisterung auf der Rollkistlbahn abwärts. Viele versuchten sich auch beim Werfen und Spickern. Wer von diesen Anstrengungen hungrig geworden war, stärkte sich mit einer Portion Pommes und genoss dann die Tanzauftritte der beiden Mädchengruppen des 1. FC Neunburg. Unter der Leitung von Marina Richter legten die "Bandidoz" und "Freaky" eine flotte Sohle auf den Rasen und ernteten viel Applaus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Feuerwehr (1103)Ferienprogramm (393)Miniponys (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.