Polizei gibt in Neunburg vorm Wald Tipps gegen Einbrecher
Schutz zahlt sich aus

"Einbruchschutz zahlt sich aus": Unter diesem Motto standen der Präventionsbeauftragte Kriminalhauptkommissar Wolfgang Sennfelder von der Kripo Amberg mit Polizeioberkommissar Robert Brandstätter, Polizeihauptkommissar Alois Ebenschwanger sowie Dienststellenleiter Erster Polizeihauptkommissar Bernhard Hager bei einem Informationsstand im Edeka-Markt Rede und Antwort.

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, häufig mehr zu schaffen, als der rein materielle Schaden. Die Beamten zeigten eine Reihe von Maßnahmen zum Einbruchschutz auf und gaben auch Tipps für das Stellen von entsprechenden Förderanträgen. Bayern sei mit das sicherste Bundesland, aber auch hier gilt: Jeder Einbruch ist einer zuviel.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2684)Einbruch (186)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.