Realschüler zeigen Fertigkeiten in Werken und Kunst
Zusätzliche Prüfung

Lehrer Andreas Stark (rechts) und Rektorin Diana Schmidberger (links) überreichten Urkunden an die Schüler der Talentgruppe Werken, die in einem zusätzlichen Prüfungsfach ihr Talent zeigten. Bild: weu

Bei der Entlassfeier der Gregor-von-Scherr-Realschule fanden auch Ehrungen für freiwillige Zusatzdienste statt. In den Fokus rückten Schüler, die eine zusätzliche Abschlussprüfung auf sich nahmen.

Musiker und Schulsanitäter sowie Helfer bei Schulbibliotheksdienst, Mitarbeiter der Schülerzeitung und Buslotsen wurden mit Urkunden und Gutscheinen belohnt. Mit dem Saint-Exupéry-Preis wurde die beste Schülerin in Französisch geehrt. Die 28 Entlassschüler mit einer Eins vor dem Komma erhielten einen USB-Stick mit eingraviertem Schullogo.

In der Talentgruppe Werken haben Schüler an drei Stunden pro Woche eine Ausbildung im technisch-künstlerischen Bereich durchlaufen. Sie stellten zusammen mit 14 Schülern, die erstmals in der 50-jährigen Geschichte der Realschule eine Abschlussprüfung in Kunst abgelegt haben, in einem fünften Prüfungsfach ihr vielfältiges Talent unter Beweis.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.