Realschul-Gärtner legen Blumenwiese an - Obst- und Gartenbauverein unterstützt
Das Schulgelände blüht auf

Die Schulgartengruppe säte Lehrer Christian Haberl und Herbert Seidl vom Obst-und Gartenbauverein eine Blumenwiese an. Bild: hfz

Die Schulgartengruppe der Gregor-von-Scherr-Realschule hat eine Blumenwiese mit einheimischen Arten angelegt. Das Projekt unterstützten der Obst- und Gartenbauverein Neunburg und das Kreisgartenamt Schwandorf.

Passendes Saatgut für die Region wurde über den Verein "Mellifera" bezogen. Eine Fläche für die Wiese war schnell neben dem Sportplatz gefunden. OGV-Vorsitzender Herbert Seidel bereitete das Gelände durch Freifräsen vor, anschließend maßen die Schüler das Areal ab und säten das Saatgut gleichmäßig aus. Die Blumenwiese dient den schuleigenen Honigbienen als zusätzliche Nektar- und Pollenquelle. Die Pflanzen werden außerdem von heimischen Insekten bestäubt und säen sich im Folgejahr wieder aus. Die Schulgartengruppe leistet damit einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.