Schicht für Schicht zum Lampion

Bei den "kreativen Dienstagen" der Kolpingsfamilie wurde unter der Leitung von Agnes Jonas und Monika Klatzka ein "verwunschenes Sommerlicht" angefertigt. Voller Eifer rissen die Kinder Transparent-Papier in kleine Stücke. Mit Tapetenkleister wurden damit Luftballons beklebt. Nach einer kleinen Trocknungsphase verzierten die Bastler die so entstandenen Lampions mit gepressten Blüten und Blättern von Pflanzen wie Gänsefingerkraut und Vogelknöterich, bevor noch einmal eine Schicht Transparentpapier aufgetragen wurde. Wenn sich der Luftballon von den so erstellten Schichten lösen lässt, ist der Lampion fertig, dann fehlen nur noch ein Draht zum Aufhängen und eine Kerze. Bild: agr

Weitere Beiträge zu den Themen: Lampion (1)Kolpingsfamilie Neunburg (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.