Spannender Lagertag der Schützenjugend
Nadel und Faden statt Gewehr

Die Schützenjugend beim Lederbeutel- und Schleuderbau. Bild: dl

Der Nachwuchs der Schützengesellschaft "Erheiterung" veranstaltete auf dem Vereinsgelände in Nefling einen Lagertag. Unter der Leitung von Jugendleiter Heinz Weber standen nicht nur Schieß-Disziplinen im Fokus: Gemeinsame Aktivitäten wie Basteln und Grillen sollten das Gemeinschaftsgefühl fördern.

Der Tag startete mit der Ermittlung des Jugendkönigs am Luftgewehr. Anschließend bastelten die Jungschützen eine Schleuder aus einer Astgabel. Im Umgang mit Schnitzmesser, Holzraspel, Feile und Schleifpapier zeigte der Nachwuchs gutes handwerkliches Geschick.

Bevor Steaks und Würste zum Mittagessen gegrillt werden konnten, musste mit Feuerstein, Zunder und Brennglas das Feuer entfacht werden. Alle erfüllten diese Aufgabe mit Bravour und erhielten - ganz nach "Indianerbrauch" - zur Belohnung eine Truthahnfeder. Mit Begeisterung ging es an die nächste Aufgabe: Für die Kugel zum Schleuderschießen wurde von jedem ein Lederbeutel angefertigt. Nach kurzer Einweisung machte der Umgang mit Ahle, Nadel und Faden allen Spaß. Die Schleudern wurden schließlich noch mit Gummibändern bestückt, ehe die Kinder sie vor den mittlerweile eingetroffenen Eltern "einschießen" konnten. Zusammengefasst war es ein schöner, harmonischer und unfallfreier Tag. Jugendleiter Heinz Weber dankte besonderes den Betreuern und Eltern, die diesen erlebnisreichen Lagertag ermöglichten.

Wer Interesse am Schießsport hat, kann sich bei der Schützengesellschaft gerne informieren oder einen Termin für ein Trainingsschießen ausmachen. Mädchen und Buben können ab 12 Jahre mit dem Luftgewehr schießen, Bogenschießen ist ohne Altersbegrenzung. Ansprechpartner sind Heinz Weber (0178/6514447) oder Karl Baumgärtner (0170/6556686). Im Ferienprogramm der ArGe Jugend findet jeden Freitag im August von 17 bis 19 Uhr im Schützenheim eine Einführung in den Schießsport statt. Dazu ist keine Anmeldung nötig.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.