Tennisclub mit Women's Day und Men's Day - BMX-Anlage wird verlagert
Tennisclub startet gut präpariert in die Saison

Als jüngstes Mitglied durfte Veronika Gleixner, hier mit Vorsitzendem Martin Scharf, die Saison einläuten. Bild: mad

Zum Auftakt der Tennissaison lud der TC Neunburg wieder zu einer Feier ins Clubheim. Vorsitzender Martin Scharf stellte fest, dass die Plätze in hervorragender "Form" sind und dankte dem Technischen Leiter Thomas Seidel mit seinem Helferteam, das die Courts so toll präpariert hatte. Er würdigte auch Platzwart Gerald Reiml, der die Anlage seit neun Jahren betreut.

Danach stellte Scharf das umfangreichen Jahresprogramms vor: Zum "Rock im Burghof" lädt man am 8. Juli ein. Vom 21. bis 24. Juli werden die Einzel bei den Clubmeisterschaften gespielt, am 29. und 30. Juli folgt das Mixed-Doppel. Das Sommernachtsfest steigt am 30. Juli. Ein 4. Schleiferl-Turnier trägt man am 15. August aus. Bei den Clubmeisterschaften geht es vom 8. bis 11. September um Titel im Einzel für die D 40 und H 50, vom 16. bis 18. September für Damen-und Herren-Doppel. Die Saisonabschlussfeier geht am 8. Oktober über die Bühne.

Der Vorsitzende berichtete, dass an jedem Montag ab 18 Uhr Women's Day ist, am Dienstag sind ab 18 Uhr die Männer beim Men's Day, an der Reihe. Bezüglich der zunächst auf dem TC-Gelände geplanten BMX-Anlage fand vor kurzem ein Gespräch statt zwischen Bürgermeister Martin Birner, geschäftsleitendem Beamten Peter Hartl und Martin Scharf. Dabei konnten Unstimmigkeiten ausgeräumt werden, die Anlage wird nun an einem anderen, besser geeigneten Ort errichtet. Bis wann der Abtransport des auf dem Gelände der Tennisanlage gelagerten Materials erfolgen kann, ist noch nicht bekannt.

Nach alter Tradition wurde dann die neue Saison durch die jüngsten anwesenden Mitglieder "eingeläutet", diesmal von Veronika Gleixner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Tennisclub Neunburg (2)Martin Scharf (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.